Bogenschießen
Bogenschießen  Alles über Pfeil und Bogen
Bogenschießen Bogensport Logo

Bogenschießen für Jedermann

Bogenschießen Alles über Pfeil und Bogen


Bogenschießen - Alles über Pfeil und Bogen wendet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene. Bogenschießen ist ein vielfältiger Sport aus verschiedenen Bogentypen und Stilarten. Jeder Bogentyp, z. B. Langbogen, Recurve oder Compoundbogen hat eigene Charakteristika, die der Bogenschütze kennen sollte.

Beim Bogenschießen treffen anspruchsvolle Bewegungsabläufe und hohes technisches Verständnis auf familiäres Zusammensein. In der Familie der Bogenschützen ist für jeden Bogentyp und für jede Interessenlage Platz, der Hobbyschütze schießt neben dem Breitensportler und dem Leistungssportler. Alle treffen sich auf der WA-Anlage (früher FITA) zum Scheibenschießen oder im Wald beim Feldbogenschießen oder beim 3D-Bogenschießen

Da Bogenschießen anspruchsvoll und vielfältig ist, gibt es auch viel über das Bogenschießen zu berichten. Ich wünsche allen viel Spaß beim Stöbern auf meiner Seite und ebenso viel Spaß beim Bogenschießen.

Die Sicherheit im Bogensport muss jeder Profi, Turnierschütze, Breitensportler oder Freizeitsportler ernst nehmen. Geht es hier doch um die Gesundheit von Mensch und Tier und auch um eventuelle Schadensersatzleistungen oder Rufschädigungen.

In der Rubrik Sicherheit sind einige Punkte aufgeführt, die jeder Bogensportler beherzigen sollte.

Sicherheit     Schießplatz     Gefahren       Waffengesetz

Materialkontrolle   Zielscheibe befestigen   Sicherheitsregeln   Pfeile ziehen  Sicherheitsabstand    

   

Unter Turniere Allgemein ist grundsätzliches Wissen für eine Turnierteilnahme und für eine Turniervorbereitung aufgeführt. Die hier beschriebenen Verhaltensweisen werden von guten Turnierschützen beachtet und sind das Standbein für ein gutes Resultat beim Bogenschießen.

Turniere finden  WA (Fita) Turniere  Feldbogen Turniere   Ablauf Feldbogenturnier  Turniertaktik   Zubehör des Turnierschützen  Bogenliga als Mannschaftsportart      

Bogenschießen wird von verschiedenen nationalen und internationalen Verbänden vertreten und organisiert. Die Bogensportverbände legen das Regelwerk für das Bogenschießen fest und vertreten den Bogensport nach Innen und Außen für die Bogenschützen.

Bogensportverbände   Verbandsstrukturen  Sportpass    Bogensport - Weltverband WA  IFAA  

Der Bogenschütze kann für bestimmte Leistungen  Leistungsabzeichen erhalten. Hier ist insbesondere der FITA - Stern oder der FITA - Arrow genannt, die unter Bogenschützen sehr begehrt sind. Es gibt aber auch noch weitere Leistungsabzeichen.

Leistungsabzeichen  nationaler Bogenstern  internationaler Bogenstern  Meisterschützenabzeichen Leistungsabzeichen DSB   Arrowhead   DBSV - Sterne                   

In der Allgemeinen Materialkunde werden die Grundbegriffe der unterschiedlichen Materialien und deren Auswirkung auf das Bogenschießen erläutert. Diese Rubrk ist für den Einsteiger bestimmt.

Bogen aufbauen  Bogenschlinge  Button  Köcher  Linkshandbogen  Mittelteil  Mundmarke  Peep Sight  Pfeilauflage  Pfeile Allgemein   Release  Stabilisator  Standhöhe  Sehne   Pfeilzieher   Schießbrille  Streifschutz  Tab  Visier  Wasserwaage  Wurfarme I   Wurfarme II  Zubehör

Unter Buchempfehlungen spreche ich  Buchempfehlungen für den instinktiven oder für den Turnierschützen aus. Bei diesen Büchern handelt es sich um aktuelle Literatur die sich auf dem aktuellen Wissenstand für das Bogenschießen befinden.

Buchempfehlungen  Bogensportzeitschriften  Bücher zum Thema Bogensport      

Bogenschießen für Jedermann

Beim Bogenschießen kommen viele Begriffe aus dem Englischen. So werden zum Beispiel die Maße für den Bogen, die Sehne und die Pfeile in der Regel in Fuß, Inch oder Zoll angegeben. Bei den verwendeten Schrauben handelt es sich zumeist um Zoll- und nicht um metrische Maße. Wer im Internet etwas über das Bogenschießen finden möchte, sollte bei seinen Suchbegriffen ruhig mit Archery suchen. Archery ist der englische Begriff für das Bogenschießen; die Suche darüber führt häufig zu guten Suchergebnissen.

In den Ergebnisslisten sind die Deutschen Meister  im Bogenschießen für die  Bogensport -  Verbände aufgelistet.

In der Rubrik Trainer werden allgemeine Themen für und über Trainer im Bogenschießen behandelt.


Trainer  Wie wird man Trainer   Ehrenkodex  Kommunikation   Führungsstile   Trainingshilfen  Superkompensation  Pulsschlag    Trainerpflichten  

Das Thema Doping hat auch beim Bogenschießen Bedeutung, schließlich ist Bogenschießen eine olympische Disziplin. Hier werden alle Begriffe und Zusammenhänge zu diesem ernsten Thema spezielle für den Bogensport erläutert.


Doping  Definition Doping   Ablauf Dopingkontrolle  Wer darf kontrolliert werden   Ausnahmeregelungen  Rechte und Pflichten bei einer Kontrolle  

Die Ernährung ist für den Bogenschützen wichtig. Die aufgenommene Nahrung hat direkten Einfluss auf die Ergebnisse beim Bogenschießen. Durch abgestimmte Ernährung wird man nicht besser, aber der Bogenschütze kann konstanter Bogen schießen.


Ernährung  Grundlagen  Nährstoffbedarf  Vitalstoffe  Ernährung bei einem WA(FITA) Turnier  Ernährung bei einem Feldbogenturnier        

Der Schussablauf ist ein komplexer Vorgang, der zum besseren Verständnis für den Bogenschützen in die einzelnen Phasen aufgeteilt wird. In jeder Phase muss der Bogenschütze auf andere Dinge achten. Hier sind die Details im Schussablauf für das Bogenschießen erläutert..


Schussablauf Übersicht   Phasen des Schussablaufs   Der Stand   Der Griff in den Bogen  Denkrichtung  Die Vorbereitung  Der Auszug  Ankern  Rückenspannung aufbauen  Zielen   Lösen  Entspannen    

Welche Zielauflagen werden auf welche Entfernung und von welcher Altersklasse beim Bogenschießen verwendet?


Zielauflagen Allgemein   WA (FITA) Zielauflagen   Zielauflagen Feldbogen  DFBV Halle  DFBV Jagd  DFBV Feld    

In der Rubrik Pfeilkunde wird auf spezielles Wissen über Pfeile eingegangen. Pfeile werden aus unterschiedlichen Materialien gefertigt und haben aus diesem Grunde auch unterschiedliche Eigenschaften. Diese verschiedenen Eigenschaften können vom materialkundigen Bogenschützen geschickt eingesetzt werden, auch die Pfeillänge muss bestimmt werden. Für einen Hallenpfeil oder einen Langstreckenpfeil werden andere Materialien benötigt. Ebenso werden für den Anfängerpfeil andere Anforderungen als für den Turnierpfeil gestellt. Die Befiederung nimmt entscheidenden Einfluss auf den Pfeilflug, es gibt unterschiedliche Federnarten mit denen der Schaft befiedert wird. Der Compound benötigt aufgrund seiner besonderen Bauart einen anderen Typ Pfeil als z. B. ein Recurvebogen. Der Pfeil folgt einer eigenen Physik und besteht aus einem Schaft, den Federn, die Spitze und die Noke. Die Fa. Easton bietet auf seiner Homepage einen Schaft - Selektor an.

In der Rubrik Zielscheiben werden die verschiedenen Zielscheibenarten und Modelle erläutert. Die WA - Scheibe (früher FITA), eine Scheibe für den heimischen Keller , eine Turnier - Scheibe oder 3D - Zielscheiben.

Mentales Training beim Bogenschießen. Mentales Training kann in Form von Aufsätzen, Foto - Alben oder Karteikarten durchgeführt werden. Eine positive Grundhaltung hilft in kritischen Situationen.

Die spezielle Materialkunde ist die Weiterführung der Allgemeinen Materialkunde und wendet sich an Einsteiger und fortgeschrittene Bogenschützen. Hier wird spezielles Wissen beschrieben, z. B. der Tiller, woraus Sehnenmaterial besteht, oder wie eine Pfeilauflage montiert wird. Einführung in das Feintuning, wie den Berger-Test sind hier beschrieben. Der Bogenschütze ist für sein Material verantwortlich.

Der Compoundbogen ist die modernste Stilart beim Bogenschießen. Obwohl viele Sachen beim Compound identisch mit dem Recurve sind, muss man doch auf Besonderheiten wie z. B. Deflex oder Reflex, oder Cams, Grundeinstellung, Release, Stabilisation, Nockpunkthöhe, Visier, Creep Tuning, Tiller Tuning dem Skope und weiteren Dingen speziell eingehen. Die DSB Meisterschaftsrunde wird auf 50m ausgetragen.

Beim Bogenschießen wird das Bogenlaufen als neuer Wettkampftyp angeboten. Das Bogenlaufen ist dem Biathlon angelehnt und besteht aus einem Lauf - Teil und einem Schieß - Teil. Die Laufstrecken und die Größe der Zielauflagen sind den Wettkampfklassen angepasst, der Wettkampfablauf ist für alle Klassen identisch.

Bogenschießen
Bogenschießen
Bogenschießen
Bogenschießen
Bogenschießen
Bogenschießen
Kyudo

Kyudo

Nationalmannschaft Bogenschießen

Training mit der Deutschen Bogen-Nationalmannschaft, wie trainiert der Kader? - Darstellung des Kaderlehrgangs vom Oktober 2011 in Österreich, mit Darstellungen vom Aufwärmtraining, Krafttraining, Bewegungsablauftraining, Training mit Dartfish und Darstellung der Trainingswoche.


Bogenschießen wie die Profis! 

Bogenschießen Compound
Rollstuhlfahrer Bogenschießen
Archery_copenhagen_2015

News zu dieser Homepage


In jeder Homepage steckt viel Arbeit. Aktuell wurde diese Homepage auf einen neuen technischen Stand (HTML 5) umgestellt. Das verändert zwar nicht den Inhalt für den Nutzer (also Dich), damit werden aber die technischen Anforderungen der Provider, Browserhersteller und Suchmaschinen erfüllt.

Diese Umstellung war ein erheblicher Aufwand und hat sich ingesamt über mehrere Monate erstreckt. Ich möchte ich mich auf diese Weise bei meinen treuen Nutzern bedanken. Ich denke dass diese Homepage noch einige Zeit gepflegt wird und interessierten Bogenschützen bei der Entwicklung vom Einsteiger zum ausgebildeten Bogenschützen ab und an hilfreich sein kann.

© 2008 - 2017 Bogenschießen - Alles über Pfeil und Bogen und den Bogensport von  Uwe Losse